[Windows/macOS] CLIP STUDIO PAINT kann nicht gestartet werden.

Wenn Sie CLIP STUDIO PAINT aufgrund folgender Fälle nicht starten können, lesen Sie bitte den Inhalt dieser Seite gründlich durch.


- Beim Start der Software wird nur die Meldung „Die Software wird gestartet. Bitte warten.“ angezeigt.


- Erzwungene Beendigung ohne Fehlermeldung nach dem Start.



Software startet nicht, trotz Installation oder Aktualisierung

Wenn die Software nach einer Neuinstallation oder direkt nach einem Update nicht mehr startet, ist die Installation möglicherweise unvollständig.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Programm zu deinstallieren und neu zu installieren.

Hinweis: Auch wenn die Windows- oder macOS-Version von CLIP STUDIO PAINT deinstalliert wird, werden Funktionen, Materialien, Einstellungen usw. nicht gelöscht.



Windows

(1) Öffnen Sie die [Systemsteuerung] von Windows.


(2) Öffnen Sie „Programm deinstallieren“.



(3) Wählen Sie [CLIP STUDIO PAINT 1.X.X] aus der Programmliste und deinstallieren Sie es.



(4) Deinstallieren Sie nach der Deinstallation von CLIP STUDIO PAINT bitte auch [CLIP STUDIO 1.X.X].



(5) Starten Sie Ihren Computer neu und laden Sie die neueste Version der Software von der folgenden Seite herunter und installieren Sie sie.



Achtung: Bitte installieren Sie sie, ohne den Zielort zu ändern.



macOS

(1) Wählen Sie in der Apple-Menüleiste [Gehe zu] > [Programme].



(2) Wenn Sie den Ordner [CLIP STUDIO1.5] im angezeigten Ordner löschen, ist die Deinstallation abgeschossen.



(3) Starten Sie Ihren PC neu, laden Sie die neueste Version der Software von der folgenden Seite herunter und installieren Sie sie.




Einstellungen Ihrer Sicherheitssoftware überprüfen

Ihre Sicherheitssoftware beeinträchtigt möglicherweise die Anwendung.

Informationen zum Ausschluss beim Virenscan finden Sie auf der folgenden Seite.



Wenn unter Windows 10 keine externe Sicherheitssoftware verwendet wird, wird stattdessen automatisch der in das Betriebssystem integrierte [Microsoft Defender] ausgeführt.

Wenn [Microsoft Defender] ausgeführt wird, folgen Sie bitte der Anleitung auf der folgenden Seite und installieren Sie CLIP STUDIO PAINT erneut.




Deinstallation des Stifttablett-Treibers

Die Anwendung wird möglicherweise aufgrund eines Problems mit dem Stifttablett-Treiber nicht gestartet.

Ziehen Sie die folgende Seite zurate, um den Stifttablett-Treiber zu deinstallieren. Überprüfen Sie dann, ob die Software gestartet werden kann.




Ändern des für die Anzeige festgelegten Farbprofils

Wenn für Ihr Display ein spezielles Farbprofil festgelegt ist, wird CLIP STUDIO PAINT möglicherweise nicht gestartet. Ändern Sie daher das Farbprofil in ein generisches [sRGB].



Beispiel: Unter Windows 10

(1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops und öffnen Sie [Anzeigeeinstellungen]


(2) Öffnen Sie [Erweiterte Anzeigeeinstellungen] am unteren Rand des angezeigten Fensters.


(3) Klicken Sie auf [Adapter-Eigenschaften für Bildschirm 1 anzeigen].


(4) Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Registerkarte [Farbverwaltung].


(5) Klicken Sie auf [Farbverwaltung] und überprüfen Sie, ob der Name Ihres verwendeten Bildschirms im Feld [Gerät] angezeigt wird.


(6) Klicken Sie auf [Hinzufügen], wählen Sie [sRGB IEC61966-2.1] und klicken Sie auf [OK].

Hinweis: Wenn keine genaue Übereinstimmung vorliegt, wählen Sie eine andere Option mit [sRGB] aus.


(7) Wenn das hinzugefügte sRGB-Profil ausgewählt ist, klicken Sie auf [Als Standardprofil festlegen].


(8) Wenn mehrere Displays angeschlossen sind, wählen Sie auch die anderen Displays im Feld [Gerät] oben im Dialogfeld [Farbverwaltung] aus und wiederholen Sie die Schritte [6] bis [7].


(9) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob CLIP STUDIO PAINT gestartet werden kann.



Suchen Sie nach Problemen mit den von der Software verwendeten Ordnern

Schließen Sie alle CLIP STUDIO Anwendungen und benennen Sie den Ordner [CLIPStudioPaint], den Sie am unten angegebenen Speicherort finden, in [1CLIPStudioPaint] um.


Achtung: Wenn Sie diesen Vorgang durchführen, brauchen Sie beim Start von CLIP STUDIO PAINT Ihre Lizenz.


Unter Windows:

C:/Users/(Ihr Benutzername)/AppData/Roaming/CELSYS/CLIPStudioPaint
C:/Users/(Ihr Benutzername)/AppData/Roaming/CELSYS_EN/CLIPStudioPaint


Hinweis: [AppData] ist ein ausgeblendeter Ordner. Wenn der [AppData] Ordner nicht angezeigt wird, aktivieren Sie [Versteckte Dateien] im [Ansicht] Tab oben im Explorer.



Unter macOS:

Macintosh HD/Users/(Ihr Benutzername)/Library/Application Support/CELSYS/CLIPStudioPaint
Macintosh HD/Users/(Ihr Benutzername)/Library/Application Support/CELSYS_EN/CLIPStudioPaint


Um den Ordner [Library] anzuzeigen, wählen Sie im Finder das Menü [Gehe zu], während Sie die [Option]-Taste gedrückt halten. [Library] wird daraufhin unter [Home] angezeigt.


Starten Sie nach dem oben beschriebenen Vorgang Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob CLIP STUDIO PAINT gestartet werden kann.



Benutzereinstellungen überprüfen

Schließen Sie alle CLIP STUDIO Anwendungen und benennen Sie den Ordner [CLIPStudioPaintVer1_5_0], den Sie am unten angegebenen Speicherort finden, in [1CLIPStudioPaintVer1_5_0] um.

Dadurch werden benutzerdefinierte Einstellungen wie Pinsel und Verknüpfungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Die Materialien in der Materialpalette sind davon nicht betroffen.


Unter Windows:

Ab Version 1.10.13

C:/Users/(Ihr Benutzername)/AppData/Roaming/CELSYSUserData/CELSYS/CLIPStudioPaintVer1_5_0


Hinweis: Wenn der [AppData] Ordner nicht angezeigt wird, aktivieren Sie [Versteckte Dateien] im [Ansicht] Tab oben im Explorer.

Wenn Sie eine ältere Version verwenden und den Ordner nicht verschoben haben, überprüfen Sie bitte den folgenden Speicherort (bis Version 1.10.12).


Bis Version 1.10.12

C:/Users/(Ihr Benutzername)/Documents/CELSYS/CLIPStudioPaintVer1_5_0



Unter macOS:

Macintosh HD/Users/(Ihr Benutzername)/Library/CELSYS/CLIPStudioPaintVer1_5_0


Um den Ordner [Library] anzuzeigen, wählen Sie im Finder das Menü [Gehe zu], während Sie die [Option]-Taste gedrückt halten. [Library] wird daraufhin unter [Home] angezeigt.




Starten Sie nach dem obigen Vorgang CLIP STUDIO PAINT und vergewissern Sie sich, ob die Anwendung mit den Anfangseinstellungen startet.