Ich kann in CLIP STUDIO PAINT keine Linien zeichnen

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, wenn Sie in CLIP STUDIO PAINT anscheinend keine Linien zeichnen können.


Wenn der Cursor anzeigt, dass die Aktion verboten ist

Wenn der Cursor auf der Leinwand zum Verbotszeichen wird, ist vermutlich eine Ebene ausgewählt, auf der Sie insgesamt oder mit dem gewählten Tool nicht zeichnen können wie z.B. der [Papier] Ebene oder einer Ebene, die gesperrt wurde.



Überprüfen Sie die [Ebenen] Palette, wählen Sie ggf. eine Rasterebene aus und zeichnen Sie darauf.

Hinweis: Um eine Rasterebene zu erstellen, wählen Sie im [Ebenen] Menü > [Neue Ebene] > [Rasterebene].




Wenn der Cursor normal angezeigt wird, Sie aber keine Linie sehen

Prüfen Sie die Zeichenfarbe

Haben Sie „Weiß“ oder „Transparent“ als Zeichenfarbe ausgewählt?


Vergewissern Sie sich, dass für die Zeichenfarbe, dargestellt am unteren Rand der Tool-Palette, etwas anderes as „Weiß“ oder „Transparent“ ausgewählt ist und versuchen Sie zu zeichnen.

Hinweis: Wenn Sie doppelt auf das Farbsymbol klicken, können Sie eine andere Farbe wählen.




Prüfen Sie, ob ein Bereich ausgewählt wurde

Wenn ein Bereich ausgewählt wurde, ist das Zeichnen außerhalb des Bereichs nicht möglich.

Klicken Sie auf das [Auswahl] Menü > [Auswahl aufheben] und versuchen Sie dann zu zeichnen.




Prüfen Sie den Zoomgrad

Wenn bei geringem Zoom eine dünne Linie gezeichnet wird, ist diese möglicherweise nicht sichtbar.

Stellen Sie den Zoom auf 100% und prüfen Sie, ob die Linie evtl. gezeichnet wurde.




Prüfen Sie das ausgewählte Tool

Wenn ein Tool ausgewählt ist, mit dem man nicht zeichnen kann, wie dem Radierer, werden keine Linien gezeichnet.

Wählen Sie in der Tool-Palette ein Tool, wie den Stift oder Bleistift, zum Zeichnen aus.




Prüfen Sie die Ausdrucksfarbe der Ebene

Sollte eine helle Farbe wie Hellblau ausgewählt sein, wird diese möglicherweise nicht angezeigt, wenn die Ausdrucksfarbe der Ebene auf [Monochrom] gestellt ist.


Auf [Monochrom] eingestellte Ebenen können nur mit Schwarz oder Weiß gezeichnet werden. Wenn Sie also mit einer dunklen Farbe zeichnen, wird sie als Schwarz dargestellt und wenn Sie mit einer hellen Farbe zeichnen wird diese weiß.


Wenn Sie mit einer hellen Farbe zeichnen möchten, legen Sie die Ausdrucksfarbe der Ebene in den [Ebeneneigenschaft] fest; stellen Sie sie auf „Farbe“.



Beim Erstellen von Werken in Farbe setzen Sie die „Allgemeine Ausdrucksfarbe“ für die Leinwand auf [Farbe], um beim Erstellen neuer Ebenen diese automatisch mit der entsprechenden Ausdrucksfarbe zu erstellen.




Prüfen Sie die Reihenfolge der Ebenen

Befindet sich über der ausgewählten Ebene, in der Sie zeichnen wollen, eine weitere Ebene, kann es sein, dass die von Ihnen gezeichneten Linien verdeckt werden.

Verschieben Sie diese Ebene einmal ganz nach oben, um zu überprüfen, ob Sie darauf zeichnen können.




Wenn Sie nur mit der Maus zeichnen können

Überprüfen Sie, ob für den oben genannten Fall „Wenn der Cursor normal angezeigt wird, sie aber keine Linie sehen“ auch der „Zoomgrad“ korrekt ist.


Ist keine der Einstellungen fehlerhaft, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Stifttablett-Treiber vor, oder die Zeichenkoordinaten sind möglicherweise extrem falsch ausgerichtet, wodurch Sie das Gezeichnete nicht sehen können.

Für diesen Fall finden Sie weitere Informationen im folgenden Artikel.


Auf meinem Zeichentablett ist die Stift- und Cursorposition versetzt (oder der Stiftdruck wird nicht korrekt erkannt)