Gezeichnete Linien sehen unsauber und verpixelt aus

Sollten die von Ihnen gezeichneten Linie unsauber oder verpixelt aussehen, überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte.


Ist sehr weit in das Bild eingezoomt?

Sollte der Zoomgrad mehr als 100% sein, werden üblicherweise einzelne Pixel wie im Beispiel unten sichtbar. Da Bilder aus einzelnen Punkten (Pixeln) bestehen, werden diese sichtbarer je weiter sie einzoomen.



Prüfen Sie daher bitte, ob die Anzeigegröße (Zoom) 100% übersteigt. Wenn die Linien bei 100% klar und ohne Verpixelung erscheinen, besteht kein Problem mit der Bildqualität.




Ist sehr weit aus dem Bild ausgezoomt?

Sollte der Zoomgrad weniger als 100% sein, wird das Bild manchmal, wie im Beispiel unten, verpixelt angezeigt.



Abhängig vom Zoomgrad kann ein Bild daher verpixelt aussehen. Sollten die Linien bei 100% jedoch glatt und ohne Verpixelung angezeigt werden, besteht kein Problem mit der Bildqualität.


Des Weiteren ist es mit der folgenden Methode möglich, die Anzeigequalität auch bei einem geringen Zoomgrad zu verbessern.


(1) Öffnen Sie Präferenzen.


(2) Wählen Sie in der linken Spalte [Leinwand] aus.


(3) Stellen Sie die Anzeigequalität auf [Hohe Qualität].



(4) Das Bild wird nun mit höherer Qualität angezeigt.



Ist für die Linien kein Anti-Aliasing eingestellt?

Linien, die ohne Anti-Aliasing auf einer Leinwand mit schwarzweißer Ausdrucksfarbe bei 100% Vergrößerung angezeigt werden, können unebenmäßig und verpixelt aussehen.



Grundsätzlich werden für den Schwarzweiß-Druck stets Linien ohne graue Abstufungen benutzt. Diese sehen auf einem Monitor manchmal verpixelt aus, aber bei einer Leinwandauflösung von 600 dpi oder mehr besteht im gedruckten Zustand kein Problem mit der Bildqualität.



Sollten Sie jedoch Linien ohne Anti-Aliasing bei einer Auflösung von weniger als 600 dpi verwenden (etwa 300 oder 350 dpi), kann es zu Verpixelungen kommen.


Hinweis: Auch wenn Sie die Auflösung im Nachhinein erhöhen, bleibt die Qualität der Leinwandauflösung geringer, als wenn Sie die Auflösung von Anfang an auf 600 dpi einstellen.



Wird der Stiftdruck nicht korrekt erkannt und verursacht dadurch verpixelte Linien?

Falls Ihr Tablet den Stiftdruck nicht korrekt erkennt und deshalb die Linien nicht sauber wiedergibt, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Stifttablett-Treiber vor.

Um dieses Problem zu beheben, lesen Sie bitte den folgenden Artikel.


Auf meinem Grafiktablett ist die Stift- und Cursorposition versetzt (oder der Stiftdruck wird nicht korrekt erkannt)